ThermaCare® bei Muskelverspannungen

im Rücken-, Schulter- und Nackenbereich

Was macht ThermaCare® einzigartig?

  • Icon: Durchgestrichene Flamme und Chilischote
    Hoher Tragekomfort, ohne die Haut zu reizen
  • Icon: Zwei Pfeile zeigen nach unten und stellen Tiefenwärme dar
    Mit natürlicher Tiefenwärme
  • Icon: Durchgestrichene Tabletten
    Ohne Arzneistoffe
  • Icon: Stilistische Darstellung einer Uhr mit einer 8 in der Mitte
    Mindestens 8 Stunden Wohlfühlwärme

ThermaCare® für Nacken und Schulter

zur Behandlung von Nacken- und Schulterschmerzen

ThermaCare® für größere Schmerzbereiche

zur Behandlung von Schmerzen in Nacken, Schulter, Rücken oder Lenden

ThermaCare® bei punktuellen Schmerzen

für die flexible Anwendung

Wie funktioniert ThermaCare®?

Die patentierten ThermaCare® Wärmezellen in den Wärmepflastern und -umschlägen enthalten Eisengranulat, Aktivkohle, Salz und Wasser. Das Eisengranulat verbindet sich in Gegenwart der anderen Stoffe beim Auspacken mit dem Sauerstoff in der Luft und erzeugt so Wärme mittels Oxidation.

So entsteht die Wärme in den Wärmepflastern von ThermaCare®
  • Erfahrungsberichte

    „Ein gesunder und fitter Körper ist mir wichtig. Leider habe ich in letzter Zeit gelegentlich Nackenschmerzen. Die möchte ich schnell und dauerhaft wieder loswerden.“
    Chris, 35, IT-Berater

  • Erfahrungsberichte

    „Ich bin den ganzen Tag voll eingespannt mit meiner Familie und meinem Job. Und für mich selbst möchte ich auch Zeit finden. Ich behandle meine Schmerzen gerne erst einmal natürlich.“
    Eva, 35, Lehrerin

  • Erfahrungsberichte

    „Ich habe meinen Rücken über die Jahre stark strapaziert und merke das jetzt im Alter. Ich muss damit leben und möchte, dass mich der Schmerz nicht einschränkt.“
    Peter, 57, Ingenieur

  • Erfahrungsberichte

    „Ich möchte auch im Alter aktiv und fit bleiben und für meine Familie da sein. Bei der Schmerzbehandlung glaube ich sehr an die Selbstheilungskräfte des Körpers und nutze Chemie nur, wenn es nicht anders geht.“
    Susan, 61, Medizinische Fachangestellte

Übungsvideos

Uebungen_gegen_Rueckenschmerzen_oberer_Bereich_1-1
Dehnen zur Linderung von Nackenschmerzen
Uebungen_gegen_Rueckenschmerzen-1
Hilfe zur Lösung von Verspannungen im Rückenbereich
Uebungen_Nackenschmerzen_vorbeugen-1
Übung zum Dehnen der Schultermuskulatur
zusammenarbeit-liebscher_bracht-1

ThermaCare® bestellen und heute erhalten

  • Icon: lokale Apotheke
    ThermaCare® jetzt bestellen und noch heute in einer Apotheke in Ihrer Nähe abholen…
  • Icon: Paket
    … oder ganz bequem nach Hause liefern lassen.
  • Icon: Hand hält Eurozeichen
    Die Bezahlung erfolgt vor Ort in Ihrer Apotheke oder an Ihrer Haustür.

Häufig gestellte Fragen

  • Kann ich die Wärmepflaster von ThermaCare® auch nachts tragen?

    Medizinische Studien haben gezeigt, dass Sie mit spürbar weniger Schmerzen aufwachen und weitaus beweglicher sind, wenn Sie die ThermaCare® Wärmeauflagen über Nacht anwenden. Im Alter bis 55 Jahre können Sie die Auflagen über Nacht anwenden, sollten sich aber zuerst tagsüber mit der Wärmezufuhr vertraut machen. Im Alter nimmt das Risiko von Verbrennungen zu, weshalb ab einem Alter von 55 Jahren  ThermaCare® über dünner Kleidung getragen und nicht während des Schlafens angewendet werden soll.

  • Sind die Wärmepflaster von ThermaCare® für Stillende geeignet?

    Uns liegen keine Daten vor, laut denen die Wärmepflaster von ThermaCare® Probleme in der Stillzeit verursachen. Da die Haut von Säuglingen sehr empfindlich ist, sollte sie keinesfalls das Wärmepflaster berühren. Wenn Sie bezüglich der Verwendung der Wärmeauflage während des Stillens unsicher sind, holen Sie ärztlichen Rat ein.

  • Wie lange kann ich die Wärmepflaster von ThermaCare® auf der Haut lassen?

    Sie können die Wärmepflaster von ThermaCare® bis zu 8 bzw. 12 Stunden auf der Haut lassen, die genaue Zeit ist vom Produkt abhängig und auf der Verpackung zu finden. Tragen Sie die Wärmeauflage nicht länger als empfohlen, da sonst das Risiko von Hautreizungen und Verbrennungen zunimmt. Wenn die Tiefenwärme nachlässt, nehmen sie nicht sofort ein neues Wärmepflaster, sondern legen Sie eine Pause von 2 Stunden ein.

  • Kann man Wärmepflaster von ThermaCare® in der Schwangerschaft anwenden?

    Man kann Wärmepflaster von ThermaCare® grundsätzlich auch in der Schwangerschaft anwenden. Bitte holen Sie vor der Verwendung ärztlichen Rat ein, um mögliche individuelle Risiken auszuschließen. Über das Wärmepflaster werden keine Arzneimittelwirkstoffe abgegeben.

  • Kann man Wärmepflaster von ThermaCare® mehrmals verwenden?

    Aufgrund der verwendeten Technologie kann jede ThermaCare® Wärmeauflage bzw. jeder Wärmeumschlag nur einmal angewendet werden. ThermaCare® funktioniert durch Oxidation: Nach dem Öffnen der luftdichten Verpackung reagiert das Eisenpulver in Gegenwart der anderen Inhaltsstoffe mit dem Sauerstoff aus der Luft und dadurch erwärmen sich die Wärmezellen von selbst. Ist die Oxidation nach 8 bis 12 Stunden (produktabhängig) beendet, kann das Produkt nicht wieder reaktiviert werden und sollte ordnungsgemäß im Hausmüll entsorgt werden.

    Bitte erhitzen Sie ThermaCare® Produkte unter keinen Umständen in der Mikrowelle oder im Backofen, da die Wärmeauflage Feuer fangen könnte!

  • Wie funktioniert das Wärmepflaster von ThermaCare®?

    Das Wärmepflaster von ThermaCare® funktioniert über den chemischen Prozess der Oxidation: Eisenpulver verbindet sich in Gegenwart von Salz, Aktivkohle und Wasser mit dem Sauerstoff in der Luft und erzeugt so therapeutische Tiefenwärme.

  • Wann sollte man Wärmepflaster von ThermaCare® anwenden?

    Man sollte Wärmepflaster von ThermaCare® anwenden, wenn man unspezifische Schmerzen im Rücken-, Schulter- und Nackenbereich hat. Wenden Sie die Wärmepflaster nicht bei akuten Schmerzen durch Verletzungen, Entzündungen und Schwellungen an.

  • Warum soll man Wärmepflaster von ThermaCare® nachts nicht ab 55 Jahren benutzen?

    Im Alter nimmt das Risiko von Verbrennungen zu, weshalb ab einem Alter von 55 Jahren ThermaCare® über dünner Kleidung getragen und nicht während des Schlafens angewendet werden soll.

  • Sind Wärmepflaster von ThermaCare® für Kinder geeignet?

    Wärmepflaster von ThermaCare® sind nicht für Kinder geeignet, da Kinder eine Verschlechterung des Zustands oft nicht wahrnehmen und die Wärmepflaster nicht selbstständig entfernen können.

  • Wo kann man Wärmepflaster von ThermaCare® kaufen?

    Wärmepflaster von ThermaCare® können Sie vor Ort in Ihrer Apotheke und in Online-Apotheken kaufen. Bestellen Sie die Wärmepflaster jetzt ganz einfach über die ThermaCare® Website und holen Sie sie in einer Apotheke in Ihrer Nähe ab oder lassen Sie sie bis zu sich an die Haustür liefern.

Icon: lokale Apotheke
Jetzt bestellen und heute aus Ihrer Apotheke vor Ort erhalten.
Jetzt bestellen